Herzlich willkommen!

… jede LeiterIn pro Jahr gut 400 Stunden für die Pfadi aktiv ist?
… die Pfadi St.Gallen-Appenzell 3589 Mitglieder hat?
… 47 Abteilungen in der Pfadi St.Gallen-Appenzell dabei sind?
… die Pfadi mit 42‘000 Mitgliedern die grösste Jugendorganisation der Schweiz ist?
… die Pfadi zu Swiss Olympic gehört?
… die Pfadi 1907 gegründet und damit über 100 Jahre alt ist?
… die Pfadi 1907 gegründet und damit über 100 Jahre alt ist?
… der St. Galler Regierungsrat Willi Haag auch einmal in der Pfadi war?
… wir uns über deinen Besuch auf dieser Webseite sehr freuen?
… wir auch auf Facebook zu finden sind?
… die 3 Spitzen der Pfadililie für die 3 Punkte des ursprünglichen Pfadfinderversprechens stehen?
… Stefan Raab auch Pfadfinder war?
… Bart Simpsons in der Folge „Auf Wildwasserfahrt“ bei den Pfadis ein Kanuabenteuer erlebt?
… Buzz Aldrin war zwar der zweite Mensch (und Pfadfinder!) der den Mond betrat, aber der erster, der am Mond pinkelte?
… die Boy Scouts of America haben ein eigenes IndyCar-Racing-Team?
… die aktuelle WOSM-Lilie bei der World Scout Conference 1969 eingeführt wurde?
… Barack Obama in Indonesien ein Pfadi war?
… nur in 5 Ländern der Welt gibt es keine Pfadi (China, Kuba, Laos, Nord Korea, Andorra)?
… John Lennon und Paul McCartney zusammen bei den Wölfen waren?
… im punktceha (Kantonallager SG/AR/AI 2012) 2715 Cervelats gegessen wurden?
… 28 Tonnen J+S-Material im punktceha (Kantonallager SG/AR/AI 2012) benutzt wurde?
Aus dem letzten Newsletter:

Reflux am 09. Juni - Save The date!

Am 9. Juni 2017 findet das diesjährige Reflux mit anschliessendem Leiterbeizli statt. Für alle Kursteams und Coaches startet der Anlass um 18.30 in der Oase in St.Georgen. Für alle Rover und Kursteilnehmenden startet das Leiterbeizli um 20.00. Der Anlass endet um 22.00 Link

Panokurs

Du bist 19 Jahre alt, hast den Aufbaukurs absolviert und deine Pfadikarriere ist noch lange nicht vorbei? Erlebe Pfadi pur in einem Panokurs. Im Sommer sind noch Plätze frei oder melde dich bereits jetzt für Herbst/Winter an! Link

Gemeinsames Herbstlager

Der Pfadicorps Bischofberg (Abteilungen Bischofszell TG und Waldkirch SG) ist auf der Suche nach einer Partnerabteilung fürs Herbstlager 2017. Wir rechnen mit rund 20 Wölfinnen und Wölfen sowie ca. 5 Leiterinnen und Leitern. Seid auch ihr auf der Suche nach einer Partnerabteilung fürs HeLa 2017? Dann meldet euch per E-Mail an hc.niweulbnull@ressiegsaibot! Link

Das Projekt cudesch 2019 sucht Verstärkung!

Das cudesch, unser allseits beliebtes Leitendenhandbuch, erhält ein Make-over – sowohl innerlich als auch äusserlich! Deshalb sind wir auf der Suche nach Verstärkung für das Projektteam „cudesch 2019“. Hast du Erfahrung im Kursleiten und Lust, dem cudesch ein neues Kleid zu verpassen? Dann melde dich bei Chips (hc.sbpnull@reliwuh.kinimod) oder Helix (hc.sbpnull@itram.ardnael). Alle weiteren Infos zur Mitarbeit im Projekt findest du im angehängten Inserat! Link

„Nationales Seilset“ für Abteilungen um 500 Franken vergünstigt!

Seilbahn, Seilbrücke oder Abseilstelle? In der Pfadi finden viele Seilaktivitäten mit Konstruktionen nach dem J+S-Merkblatt „Seiltechnik“ statt. Um Seilaktivitäten sicher durchführen zu können benötigst du das passende Material und Know-How. Ideales Material bietet hajk mit dem „Nationalen Seilset“, ein genau für solche Aktivitäten zusammengestelltes Set an. Nachdem im letzten Jahr bereits Ausbildungsregionen von vergünstigten Sets profitieren konnten, bietet hajk in Zusammenarbeit mit der Pfadistiftung nun auch einen Rabatt für Abteilungen, Corps oder Regionen an. Dabei werden maximal 50 Sets mit 500 Franken je Set (1629 anstatt 2129 Franken) subventioniert. Die Aktion gilt voraussichtlich bis Ende Juli 2017. Interessiert? Melde dich bei Lobo / hc.sbpnull@rellek.eppilihp um einen Rabattcode zu bekommen, mit welchem du das Set direkt im hajk-Onlineshop vergünstigt beziehen kaSeilbahn, Seilbrücke oder Abseilstelle? In der Pfadi finden viele Seilaktivitäten mit Konstruktionen nach dem J+S-Merkblatt „Seiltechnik“ statt. Um Seilaktivitäten sicher durchführen zu können benötigst du das passende Material und Know-How. Ideales Material bietet hajk mit dem „Nationalen Seilset“, ein genau für solche Aktivitäten zusammengestelltes Set an. Hajk bietet in Zusammenarbeit mit der Pfadistiftung nun auch einen Rabatt für Abteilungen, Corps oder Regionen an. Dabei werden maximal 50 Sets mit 500 Franken je Set (1629 anstatt 2129 Franken) subventioniert. Interessiert? Melde dich bei Lobo / hc.sbpnull@rellek.eppilihp um einen Rabattcode zu bekommen. Link