Biber

Per Entscheid der PBS-Bundeskonferenz vom Mai 2008 wurde eine neue Stufe ins Stufenmodell der PBS aufgenommen: Die Biberstufe. Eine Biberstufe kann eine sinnvolle Ergänzung für eine Abteilung sein. Sie kann dich aber auch vor neue Herausforderungen stellen. Das Ressort Programm berät dich gerne, wenn du dir überlegst, eine Biberstufe in deiner Abteilung zu gründen. Ebenfalls möchten wir auf das Factsheet Biberstufe der PBS verweisen (Download).

 

Seit Mai 2010 bildet das Stufenprofil eine verbindliche Grundlage zur Führung einer Biberstufe. Eine fertig ausgearbeitete stufengerechte Symbolik und eine Rahmengeschichte fehlen noch. Es gibt auch noch kaum Ausbildungsangebote. Eine Projektgruppe der PBS arbeitet nun daran, ein Ausbildungskonzept, eine Symbolik und Rahmengeschichte und Hilfsmittel für Leitende der Biberstufe zu erarbeiten. Als erster Schritt wurde an  der DV 2013 eine Geschichte angenommen, welche fortan die Grundlage der Symbolik der Biberstufe bilden soll.

 

In der Geschichte geht es zusammenfassend um die zwei jungen Biberkinder Mauna und Sori, welche mit ihren Eltern in einem Biberbau leben. Der Fluss, an dem ihr Zuhause liegt, fliesst durch ein Wald indem noch viele weitere Tiere leben. Im Laufe eines Jahres machen die Biberkinder verschiedene Ausflüge in ihr Umfeld, bei denen sie andere Waldbewohner kennen lernen. Da jedes Tier eine andere Eigenschaft, erleben die Biber immer wieder neue Abenteuer und lernen viel über sich selbst und die Welt um sie herum. Nach einem Jahr, wenn der Frühling wieder da ist, feiern die Waldtiere ein grosses Fest zu dem alle eingeladen werden.

 

Die Geschichte ist in sechs Teile gegliedert, wovon die ersten fünf je eine Beziehung aus dem Pfadigrundlagen zugeordnet sind. Im letzten Kapitel kommt die Ganzheitlichkeit zur Geltung. Die Kapitel folgen dem Jahresverlauf eines Biberjahrs, so dass Leitende die Symbolik als begleitende Geschichte von Sommer bis Sommer verwenden können. Die 7 Methoden der PBS-Grundlagen werden ausgeglichen in die Geschichte eingewoben.

 

Die Aktivitäten von Biber finden in einer Grossgruppe von etwa 15-20 Personen statt. An den einzelnen Programmpunkten werden die Kinder in kleinere Untergruppen aufgeteilt. Die Biberaktivitäten finden in der Regel alle 2-4 Wochen statt und dauern nicht länger als 2.5 Stunden.

 

Mehr: Biberstufe auf der Webseite der PBS