Diversität und Inklusion

Wer wir sind

DINKL wächst wieder! Das DINKL-Team im Kantonalverband ist seit Sommer 2020 wieder aktiv.

Wir sind Quiero, Ombra, Nameiki und Etoile.

Was wir machen

Gesellschaftliche Diversität ist eine Realität in der Schweiz. Durch die aktive Auseinandersetzung mit unserer Diversität lernen wir, (unbewusste) Vorurteile abzubauen.

In der Pfadi sollen alle Kinder und Jugendlichen einen sicheren Platz finden sollen, unabhängig von körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, sozialem oder ökonomischem Hintergrund.

Um möglichst viele Pfadi-Leiter*innen zu sensibilisieren, möchten wir Austauschtreffen organisieren & Inputs machen, Fachpersonen vermitteln, diskriminierungskritische Inhalte für Kurse ausarbeiten und umsetzen – die Ähre wächst!

Wie du dich engagieren kannst

Damit DINKL auch bei euch in der Abteilung kultiviert werden kann, suchen wir pro Abteilung eine*n «DINKL- Verantwortliche*n». Als Verantwortliche*r bist du an das halbjährlich stattfindende, exklusive DINKL-Tausch-Treffen eingeladen.

Es geht dabei um Austausch, diskriminierungs­­kritisches Denken lernen und deinen Beitrag, die Pfadi inklusiver zu gestalten. Und auch unter dem Jahr halten wir dich über aktuelle Projekte und Anlässe aus der DINKL-Community auf dem Laufenden.

Wenn du also gerne mehr über das Thema Diversität und Inklusion lernen und dich mit andern Pfadis vernetzen möchtest, melde dich bei uns per Mail an hc.iarags-idafpnull@lknid. Wir freuen uns auf dich!

Beispielprojekte und weitere Infos

Kostbares DINKL-Saatgut findest du auf der PBS-Seite:

https://pfadi.swiss/de/pfadiaktivitaten/diversitaet-inklusion/

Weitere Informationen sind auch auf der Facebook-Seite ersichtlich:

https://m.facebook.com/groups/1528200517492856